LogoPoeppert_s_w_200

wheelsports_grauLogo_2exercise_sw_smalXCompression_grau

Radlabor_grau

Trainingsplaner_grau

Erfolgreich in Kandel

Am Sonntag, dem 23.07.2017, gingen drei junge Radsportler des RV Mehlingen an den Start des Radrennens „Rund um den St. Georgsturm“ in Kandel. Isabella Wenz, welche in der jüngsten der 1.Schritt Alterskasse startete, erreichte als 15. das Ziel. Ihr älterer Bruder Noah (U11) konnte sich bei einem spannenden Zielsprint einen Platz unter den Top 10 sichern. Ihre Vereinskameradin Magdalena Leis fuhr in ihrem Jahrgang im 1.Schritt auf den ersten Platz. Demnächst wird auch sie wie bereits Noah Wenz den Lizenzfahrern des RV Mehlingen angehören.

IMG-20170723-WA0010

P1160623

Sommerfreizeit der Mehlinger Radsportjugend

Vom 15.07.2017 machte sich ein kleiner Trupp der Mehlinger Radsportnachwuchses unter Anleitung ihres Trainers Udo Wagner mit den Mountainbikes von Kaiserslautern über das Finsterbrunnertal auf nach Heltersberg. Zahlreiche Trails trugen zu einem spannenden Fahrerlebnis bei. Auch drei Reifenpannen taten dem Fahrspaß keinen Abbruch. Müde aber gut gelaunt schlug die Gruppe im Heltersberger Naturfreundehaus ihr Nachtlager auf. Am nächsten Morgen führte sie ihr Heimweg über Johanniskreuz zurück nach Kaiserslautern.

26.07.17

Podiumsplätze für Daniel Gundall in Göllheim und Lustadt

 Am Samstag, dem 15. Juli startete Daniel Gundall (U 19) beim „27. Königskreuzrennen“ in Göllheim. Die Junioren gingen zusammen mit den Seniorenfahrern auf den schnellen 1,2 km langen Drei­eckskurs. In dem Kriterium über 30 Runden erkämpfte sich Daniel einige Punkte in den Sprint­wertungen und siegte in der Juniorenklasse vor Yannik Hund (RV Edelweiß Roschbach).

 Beim „Großen Preis der Firma Rudolf Sinn“ am darauffolgenden Sonntag in Lustadt stand Daniel wieder zusammen mit den Seniorenfahrern am Start. In dem Kriterium über 42 km gewann er zwei Sprintwertungen und lag bis zur Schlussrunde mit 10 Punkten in Führung. Julius Butenschön (RCW Arzheim) konnte jedoch den Schlusssprint für sich entscheiden und verdrängte Daniel punktgleich auf den 2. Platz.

Erster Platz beim „Großen Straßenpreis des Donnersbergkreises“

Am Sonntag, dem 02. Juli, stand für den U19-Fahrer Daniel Gundall (RV Mehlingen) der Start beim „Rad-Klassiker“ in Bolanden auf dem Programm. Die Junioren-Fahrer mussten eine Strecke von 86 km zurücklegen. In der 2. Runde gelang es Nils Weispfennig (RSV Edelweiß Oberhausen) sich vom Feld abzusetzen. Daniel setzte nach und konnte zur Hälfte des Rennens zu Nils Weispfennig aufschließen. Gemeinsam konnten die beiden Führenden einen Vorsprung von mehr als 6 Minuten zum Hauptfeld heraus­fahren. Am letzten Anstieg in Bolanden fuhr noch Jan Schmöller vom RSC Wiesbaden an das Führungsduo heran. Auf der langen Zielgeraden zur „Lemmerwiese“ konnte Daniel jedoch seine Sprintstärke unter Beweis stellen und siegte vor Nils Weispfennig.

 

Larissa Evers gut platziert

Am Samstag, dem 03.06.2017, nahm die junge Mehlinger Radsportlerin Larissa Evers (U15) am Kriterium in Schopp teil. Gebremst durch eine Verletzung befand sie sich in der letzten von insgesamt 50 Runden auf dem 10. Platz.  Sie überquerte als drittes Mädchen die Ziellinie. Zwei Tage darauf startete Larissa in Oberbexbach und war dieses Mal zweitschnellstes Mädchen. Durch diese gelungenen Platzierungen konnte sie ihren Punktestand im Saar-Pfalz-Cup weiter ausbauen.

Top 10-Platzierung in Karbach

Am Sonntag, dem 28. Mai startete Daniel Gundall (RV Mehlingen (U 19)) im Team Wipotec RLP bei der 30. Main-Spessart-Rundfahrt in Karbach. Auf Grund der hohen Temperaturen wurde das Bundesliga-Rennen um eine Runde gekürzt, so dass die Rennfahrer am Ende auf eine Distanz von 104 km kamen. In der 3. Runde gelang es einer dreiköpfigen Spitzengruppe mit Alexander Tarlton (Team Wipotec RLP) sich vom Feld abzusetzen. Das Trio behauptete die Spitze bis ins Ziel. In der Schlussrunde bildete sich noch eine sechsköpfige Verfolgergruppe aus der Niklas Märkl (Team Wipotec RLP) auf den vierten Platz spurtete. Daniel gewann den Sprint des Hauptfeldes vor seinen Teamkollegen Robin Gärthöffner und Lukas Märkl und belegte einen sehr guten 10. Platz.

 

Larissa Evers in Rodenbach & Noah Wenz in Bergweiler gut unterwegs

Nach zwei anspruchsvollen Trainingstagen auf der Radrennbahn in Köln, während derer sich die junge Mehlinger Radsportlerin Larissa Evers (U15) auf die DM vorbereitete, ging sie anschließend am 28.05.2017 beim Radrennen in Rodenbach am Start. Nach ca. 15km überquerte sie als 5. die Ziellinie und blieb somit weiterhin führendes Mädchen in der Saar-Pfalz-Cup- Wertung.

Am Samstag, dem 03.06.2017, startete der Mehlinger Nachwuchs-Radsportler Noah Wenz in Bergweiler bei dem vom RSC Stahlroß Wittlich ausgetragenen Mountainbike-Rennen. In der letzten von insgesamt drei zu fahrenden Runden, die von der Altersklasse U11 bewältigt werden mussten und in die zudem ein Technik-Parkour integriert war, rutschte Noah kurz vor dem Ziel aus und erreichte als 6. das Ziel.

 

IMG_8923

Aller guten Dinge sind drei!

Nach einem 3. Platz beim Großen Preis der ITK-Engineering AG in Kuhardt und einem 3. Platz beim Großen Preis der THEN in Leimersheim am 20. bzw. 21. Mai 2017 konnte Daniel Gundall, U19-Fahrer des RV Mehlingen, an Christi Himmelfahrt in Neustadt beim Rennen „Rund um die Nachtweide“ seinen ersten Einzel-Sieg in dieser Saison ein­fahren.

Die Juniorenfahrer gingen zusammen mit den Fahrern der C-Klasse auf den 1,2 km langen Rundkurs. Daniel gelang es in dem über 120-köpfigen Fahrerfeld einige Punkte bei den Sprintwertungen zu sammeln. In der letzten von 50 Runden überquerte er im Sprint des Hauptfeldes als dritter den Zielstrich und konnte noch an dem bis dahin in der Punktewertung führenden Robin Gärthöffner vorbeiziehen und sich Platz 1 in der Gesamtwertung sichern.

Zuvor siegte das Team Wipotec I mit den Fahrern Niklas Märkl, Lukas Märkl, Pascal Tömke und Daniel Gundall im 4-er Mannschaftszeitfahren über 4,8 km in einer Zeit von 5:52,49 Minuten.

IMG-20170514-WA0009

Larissa Evers dreimal in Folge auf dem Podest

Am Samstag, dem 06.05.2017, fanden die Landesverbandsmeisterschaften im Einzelzeitfahren in Rüssingen statt. Die Teilnehmer starteten in einem Abstand von 30 Sekunden. Unter ihnen befand sich auch Larissa Evers (U15), Nachwuchsfahrerin des RV Mehlingen. Larissa schaffte es, den 30- Sekunden-Vorsprung ihrer Kontrahentin bereits nach 3,5km, was der Hälfte der Strecke entspricht, aufzuholen. Sie überquerte mit der besten Zeit die Ziellinie und durfte sich nicht nur über den ersten Platz, sondern auch über das rote Führungstrikot der Mädchen im Saar-Pfalz-Cup freuen.

Bereits am nächsten Tag war sie wieder bei der LV-Straße in Bliesransbach erfolgreich. Dort leistete sie einen Großteil der Führungsarbeit, musste dem aber kurz vor dem Ziel Tribut zollen. Dennoch konnte sie sich im Zielsprint noch den 2. Platz sichern.

Am darauffolgenden Sonntag, den 14.05.2017, nahm Larissa am Kriterium in Rheinzabern teil. Auch hier gelang es der jungen Sportlerin auf das Podest zu fahren. Sie erreichte den 3. Platz in der Mädchenwertung.

 

Trainingsangebote ab dem 24.04.2017

Trainingszeiten Schüler (U9-U13):

Montag             MTB Treffpunkt: Parkplatz Mehrzweckhalle in   Mehlingen       18.00 – 19.30 Uhr

Dienstag           Straße Treffpunkt: Mehrzweckhalle     18.00 – 19.30 Uhr

Donnerstag      Schopp (Bahnrad)

Trainingszeiten „alte Herren“

Mittwoch Treffen der „alten Herren“ an der Bushaltestelle in Mehlingen 18.00 Uhr. Dort treffen sich künftig sowohl die schnelle (30km/h) als auch die gemütlichere Gruppe (25km/h). Dann kann kurzfristig entschieden werden, welcher man sich anschließen möchte.