LogoPoeppert_s_w_200

wheelsports_grauLogo_2exercise_sw_smalXCompression_grau

Radlabor_grau

Trainingsplaner_grau

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Nachdem bei der Jahreshauptversammlung des RV „Vorwärts“ Mehlingen am 15.01.2016 kein neuer Vorstand gewählt werden konnte, findet am 19.02.2016 um 19.00 Uhr im Sportheim NMB am Mehlinger Sportgelände (1. Stock) eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt, bei der nochmals versucht werden soll, einen handlungsfähigen Vorstand zu wählen.

Alle Vereinsmitglieder sind dazu freundlich eingeladen.

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

1.           Begrüßung und Eröffnung

2.           Genehmigung und Ergänzung der Tagesordnung

3.           Bildung eines Wahlausschusses  (ein Vorsitzender und 2 Beisitzer)

4.           Wahl des 1. Vorsitzenden

5.           Wahl des 2. Vorsitzenden

6.           Wahl des Schatzmeisters

7.           Wahl des Schriftführers

8.           Wahl des Fachwarts Jugend (Jugendleiter)

9.           Wahl des Fachwarts Vereinsmaterial

10.         Wahl des Fachwarts Lizenzanträge

11.         Wahl der 2 Kassenprüfer

Anträge an die Jahreshauptversammlung des RV Mehlingen müssen bis zum 17. Februar 2016 mit schriftlicher Begründung beim 1. Vorsitzenden Dr. Bernhard Henrich, Welchesweg 18, 67677 Enkenbach-Alsenborn eingegangen sein.

B. Henrich

XMASX

Mehlinger Weihnachts-Cross-Rennen

Ein radsportlicher Höhepunkt des Jahres 2015 steht noch an: Am Sonntag, dem 20.12.2015, findet zum zweiten Mal das Mehlinger Weihnachts-Crossrennen am Sportzentrum in Mehlingen statt. Der RV „Vorwärts“ Mehlingen hofft, neben seinen Mitgliedern auch wieder eine große Zahl von Gästen dort als Zuschauer begrüßen zu dürfen. Ab 9.30 Uhr geht es los mit den Schülern U15 und um 14 Uhr folgt der Höhepunkt mit dem Eliterennen der Männer, das auch dieses Jahr hochkarätig besetzt sein wird. In den Voranmeldungen taucht unter anderem Marco König auf.

Um den zahlreichen beim Weihnachts-Crossrennen erwarteten Sportlern und Gästen außer Bratwurst und Gulaschsuppe auch ein reichhaltiges Kuchenbuffet anbieten zu können, bittet der RV Mehlingen alle Freunde des Radsports um Kuchen- und Tortenspenden, die am Renntag beim Sportheim des NMB abgegeben werden können.

Jonas Rapp wechselt ins Profi-Lager

Nach seinen zahlreichen Erfolgen in der letzten Saison überraschte es wenig, dass dem talentierten Lizenzfahrer des RV Mehlingen mehrere Anfragen aus dem Profi-Lager (KT-Teams) ins Haus flatterten.
Weil er sich als Radsportler weiterentwickeln will und das für eine sehr engagierte Nachwuchsarbeit bekannte Team Heizomat hierfür beste Voraussetzungen bietet, entschied sich Jonas Rapp für das bayerische Team, zu dem auch sein Kollege vom U23 Bundesligateam „mein radladen.de-südwestteam“, Robert Müller, wechselt. Heizomat ist das älteste professionelle Straßenradsportteam Deutschlands. Es gewann im Jahr 2014 die Mannschaftswertung der Rad-Bundesliga und kam auch 2015 mit Rang 2 wieder auf das Podium.

Mit seiner neuen Mannschaft  hat Jonas Rapp die Möglichkeit, an großen Rundfahrten wie zum Beispiel der Bayern-Rundfahrt, dem mittlerweile größten deutschen Etappenrennen, teilzunehmen. Daneben hofft er, seine gerade begonnene Ausbildung mit dem Leistungssport “unter einen Hut” zu bringen. Seinem Heimatverein, dem RV Mehlingen, will er auf jeden Fall verbunden bleiben.

IMG-20151003-WA0000

Jonas Rapp souveräner Sieger in Queidersbach

Im letzten pfälzischen Rennen der Saison, dem “Großen Preis der Eichbaum Brauerei” am 3. Oktober 2015 in Queidersbach, zeigte Jonas Rapp, dass er auch in Kriterium-Rennen Spitze ist. Er siegte souverän mit Rundengewinn vor Christoph Ruffing (RV Blitz Oberbexbach) und Thomas Lienert (RC Die Schwalben München).

Wie schon vierzehn Tage vorher, beim Kriterium in Haßloch, als er noch von Kai Hliza (Team Ehrmann) knapp geschlagen wurde, setzte sich Jonas Rapp gemeinsam mit Ruffing nach dem ersten Renndrittel vom Feld ab. Er gewann alle Wertungen und schloss zwei Runden vor Schluss sogar zum Hauptfeld auf. Somit stand er schon vor der Schlusswertung als Sieger fest.

Auch in den Schülerklassen konnte sich  der Radsportnachwuchs des RV Mehlingen beim Saisonabschluss in Queidersbach gut platzieren. Bei den Schülern U11 ließ Jette Simon alle männlichen Konkurrenten hinter sich und musste sich nur Messane Bräutigam vom RSV Rheinzabern geschlagen geben. Bester Mehlinger beim Kriterium U13 war Johannes Dülm auf Platz 5. Seine Vereinskameraden Arne Lichtner, Max Weidenmann und Larissa Evers belegten die Plätze 12, 14 und 15.

IMAG0184 queidersbach 2015 074

IMG-20151003-WA0010

Julian Jung siegt in Queidersbach

Beim Radrennen um den „Großen Preis der Eichbaum-Brauerei“ am 3. Oktober 2015 in Queidersbach konnte sich der Mehlinger Radsportnachwuchs gut in Szene setzen: Im Wettbewerb der Jahrgänge 2007/2008 sicherten sich sowohl Julian Jung  mit Rang 1 als auch Noah Wenz mit Rang 3 einen Platz auf dem Siegerpodest.  Ihr Vereinskamerad Raphael Kess kam als Vierter ins Ziel.

Bei der im Anschluss an das Rennen in Queidersbach stattfindenden Gesamtsiegerehrung des Saar-Pfalz-Cups gab es mit Platz 2 für Raphael Kess, Platz 6 für Noah Wenz und Platz 9 für Julian Jung ebenfalls erfreuliche Ergebnisse der Mehlinger „Nachwuchs-Jungs“ zu feiern. Allen drei ein großes Kompliment!

Nico Flett beim Rockie-Man-Triathlon auf Platz 1

Bostahlsee Triahtl 018                    Rockie Man Triathlon Rockenhausen 033

Nachdem er bereits eine Woche zuvor beim Top Race Germany Triathlon am Bostalsee mit dem 4. Platz auf sich aufmerksam gemacht hatte, konnte sich der Mehlinger Lizenzfahrer Nico Flett  beim Rockie-Man-Triathlon am 12.09.2015 in Rockenhausen noch weiter steigern: Nach 49:18 min kam er als Sieger im Ziel .

5. Platz bei der Deutschen Bergmeisterschaft U 23 für Jonas Rapp

Nachdem er eine Woche vorher bei den Deutschen Mannschaft-Zeitfahrmeisterschaften in Genthin schwer gestürzt war, erzielte Jonas Rapp  am Sonntag, den 6.9.2015 ein tolles Ergebnis: Platz 5 bei der Bergmeisterschaft U 23 im südpfälzischen Ramberg.

Rapp ging bei der Deutschen Bergmeisterschaft für den RV Mehlingen und sein Bundesligateam “mein-radladen.de – südwestteam” an den Start.

In Ramberg war die Strecke vom Ortszentrum über Drei Buchen bis zur Lolosruhe zunächst als Bergzeitfahren zu bewältigen. Dieses Bergzeitfahren war gleichzeitig der 8. Wertungslauf zur Bundesliga und die Qualifikation zur am Nachmittag folgenden Deutschen Bergmeisterschaft, zu der nur die 30 schnellsten Fahrer zugelassen waren. Weiterlesen